Holzindustrie

Erstausrüster der Holzindustrie vertrauen auf KettenWulf

Führende Erstausrüster wie Anlagenhersteller und Anlagenbetreiber in der Holzindustrie zählen weltweit zum wichtigen Kundenstamm von KettenWulf. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit werden innovative und leistungsfähige Ketten entwickelt und gefertigt, die dem höchsten Qualitätsniveau entspricht.

 

Für Ihre spezielle Förderaufgabe entwickeln Ingenieure und Konstrukteure von KettenWulf optimale Lösungen unter Berücksichtigung der hohen Anforderungen an die einzusetzenden Ketten und Komponenten.

Produktbroschüre

Gerne senden wir Ihnen einen Downloadlink für die Produktbroschüre "Ketten & Kettenräder für die Holzindustrie" zu.

Langjährige Erfahrung kombiniert mit fachspezifischem know-how und ausgezeichneter qualität

Seit über 90 Jahren investiert die KettenWulf-Gruppe ihre Erfahrung und ihr Wissen in die Entwicklung zukunftsweisender und innovativer Technologien. Das Ergebnis: Ein breites Spektrum technisch ausgereifter Ketten und Kettenantriebe für die Holzindustrie sowie ein Höchstmaß an Know-how im Erstausrüstermarkt. KettenWulf-Produkte, von Transportketten über Förderketten bis zu Antriebsketten und Kettenrädern, erfüllen dabei die höchsten Qualitätsstandards.

Für nahezu alle Förderprozesse in der Holzindustrie liefert KettenWulf spezialisierte Transport-, Förder- und Antriebsketten:

Rundholztransport
Vielfältige Anwendung von Antriebs- und Förderketten

KettenWulf-Ketten kommen beim Rundholztransport während der verschiedensten Teilprozesse zum Einsatz: Das Rundholz wird zum Beispiel beim Aufgabeförderer, beim Wurzelreduzierer und beim Zuschnitt mit der Kappsäge, bei der Entrindung, im Sortierstrang bzw. Blockzug und bei der Stammwendung unter Einsatz von Antriebsketten und Förderketten von KettenWulf befördert.

In diesen Teilprozessen des Rundholztransportes sind die Anforderungen an die eingesetzten Ketten sehr hoch und so unterschiedlich wie die einzelnen Arbeitsschritte. Produkte von KettenWulf sind in den meisten Fällen individuell auf die jeweilige Förderaufgabe abgestimmt.

Da nicht nur die spezielle Anfertigung nach Kundenwunsch, sondern auch eine besonders hohe, nachhaltige Qualität den Anspruch von KettenWulf ausmacht, profitieren Kunden durch den Einsatz von wartungsarmen und  langlebigen Ketten von einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Brettertransport und Sägelinie
Förderketten für den Brettertransport

In der Holzindustrie erfolgt der Brettertransport mittels unterschiedlicher Bauformen von Förderanlagen, abgestimmt auf die jeweilige Förderaufgabe. Somit sorgt KettenWulf dafür, dass ein breites Spektrum verschiedener Förderketten abgedeckt wird. Die Ketten sind dabei zumeist vorwiegend auf die entsprechenden Arbeitsprozesse ausgelegt.

Demnach finden Förderketten von KettenWulf in den folgenden Bereichen Verwendung: in der Sägelinie, beim Spanereinzug, bei der Brettersortierung und Bretterspeicherung sowie bei der Palettierung. Die Ketten entsprechen bei allen Anwendungen den höchsten Qualitätsansprüchen.

Späneförderer
Einsatz von Transportketten und Förderketten bei der Späneförderung

In den Bereichen der Holzbearbeitung und Holzverarbeitung ist ein hohes Aufkommen von Spänen, die entsorgt werden müssen, unvermeidbar. Überflüssige Späne werden bei der Wurzelreduzierung, beim Zuschnitt mit der Kappsäge, bei der Entrindung, im Sortierstrang und Blockzug sowie bei der Brettersortierung und beim Bretterspeicher mittels eines Späneförderers abtransportiert und direkt entsorgt. Dieser Späneförderer ist mit leistungsstarken Ketten von KettenWulf ausgestattet.

Im Zuge der Entsorgung finden KettenWulf-Ketten auch in der Recycling-Industrie Anwendung: bei der Zubringung von Brennstoffen für den Verbrennungsprozess. Durch die langjährige Erfahrung in der Holzbranche sind alle Ketten von KettenWulf optimal auf verschiedenste Anforderungen und eine hohe Leistungsfähigkeit abgestimmt.

Weiterverarbeitung
Individuelle Lösungen nach Kundenwunsch

Für einige Anwendungszwecke reichen standardisierte  Förder- oder Antriebsketten nicht aus. Deshalb bietet KettenWulf der weiterverarbeitenden Holzindustrie individualisierte Kettenlösungen, auch für spezielle Förderaufgaben. Durch ein fundiertes Know-how und die langjährige Erfahrung in dieser Branche ist KettenWulf in der Lage, auf Ihren individuellen Anwendungsfall ausgerichtete Lösungen zu entwickeln.

Oft reicht eine Zeichnung, ein Muster oder auch eine Idee schon aus – die erfahrenen Ingenieure von KettenWulf entwickeln gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung für Ihre Anwendung. Produkte von KettenWulf können in nahezu allen verwandten Industriezweigen der Holzverarbeitung eingesetzt werden:

  • Spanplattenindustrie
  • Möbelindustrie
  • Leimholzindustrie
  • Papier- und Zellstoffindustrie
  • Hobelwerke
  • Holz-Profiliermaschinen

Sie möchten Ihre individuelle Kettenlösung mit uns umsetzen? Vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

Beratungstermin

Fragen? Als Ihr verlässlicher Industrie-Partner beraten wir Sie von Anfang intensiv und passen uns ganz an Ihre Wünsche und Bedürfnisse an.

Ohne uns bewegt sich nichts

Die Kettenwulf Gruppe

Verantwortungsbewusstsein, Beständigkeit, und Nachhaltigkeit sichern unsere Marktposition als einer der weltweit führenden Hersteller von Förderketten, Antriebsketten und Kettenrädern. Als Familienunternehmen denken wir nicht in Geschäftsjahren, sondern in Generationen. Dieser Anspruch macht uns für Sie zu einem langfristigen und leistungsstarken Partner, der sich durch zukunftsweisende Innovationskraft und gesunde, belastbare Strukturen auszeichnet – weltweit.