Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d)

Alles nur nicht langweilig

Die möglichen Einsatzgebiete von Industriekaufleuten sind vielfältig. In der Materialwirtschaft übernehmen sie alle anfallenden Aufgaben von Angebotsvergleichen bis zur Warenannahme und –lagerung. In der Produktionswirtschaft erstellen sie die Auftragsbegleitpapiere und übernehmen im Verkauf wichtige Aufgaben in der Auftragsabwicklung. Im Rechnungswesen schließlich bearbeiten, kontrollieren und buchen die Industriekaufleute alle im Geschäftsverkehr anfallenden Angelegenheiten.

 

Industriekauffrau

Auszubildene...

  • bestellen benötigte Rohstoffe und erledigen den notwendigen Geschäftsverkehr, wie die Wareneingangskontrolle und die Rechnungsprüfung
  • regeln die finanziellen Vorgänge des Geschäftsbetriebes, bspw. verbuchen sie die einzelnen Geschäftsvorgänge
  • stellen das Unternehmen auf Rekruitingmessen vor
  • bearbeiten Vorgänge in der Personalverwaltung, z.B. Entgeltabrechnungen, Personalaktenführung, Ausstellung von Bescheinigungen
  • korrespondieren und kommunizieren mit Kunden in einer oder mehreren Fremdsprachen
  • erstellen Auftragsbegleitpapiere und kümmern sich um Teilaufgaben bei der Auftragsabwicklung, wie z.B. das Einhalten von Lieferterminen arbeiten mit neusten EDV-Programmen, wie SAP

Dementsprechend werden den Auszubildenden u. a. Kenntnisse in folgenden Unternehmensbereichen vermittelt:

  • Arbeitsvorbereitung
  • Einkauf
  • Verkauf
  • Versand
  • Personalwesen
  • Finanzbuchhaltung
  • Forschung und Entwicklung
  • Marketing
  • EDV

Dein Profilcheck:

  • Schulabschluss: Höhere Handelsschule (Fachhochschulreife) oder Abitur (Hochschulreife)
  • Gute Kenntnisse in Mathematik, elektronischer Datenverarbeitung, Deutsch, Englisch (und auch einer weiteren Fremdsprache) sowie kaufmännisches Geschick sind Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Ausbildung.

 Dein Profil wird abgerundet durch:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität
  • eigenverantwortliches Handeln
  • Teamfähigkeit
  • Motivation und Einsatzbereitschaft

Beschreibung

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Berufsschule: Berufskolleg Meschede

Ausbildung bei KettenWulf bedeutet:

  • Jahrzehntelange Erfahrung und sehr gute Ergebnisse in Aus- und Weiterbildung
  • Vermittlung von ausbildungsübergreifenden Lerninhalten
  • Möglichkeiten einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren
  • firmeninterner Englischunterricht
  • faire Vergütung

HABEN WIR DEIN INTERESSE GEWECKT?

Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung. Du kannst Deine Unterlagen gerne per E-Mail oder auch postalisch versenden. Bitte wende Dich direkt, auch für Rückfragen, an das Personalmanagement:

KettenWulf Betriebs GmbH
Personalmanagement
Zum Hohenstein 15
59889 Eslohe-Kückelheim

Tel.: + 49.(0)2973.801-0
Fax: + 49.(0)2973.801-2296

Jetzt bewerben