Berufsinfoabend bei KettenWulf: technisch-gewerbliche Ausbildungsmöglichkeiten kennenlernen

Sechs technisch-gewerbliche Ausbildungsberufe können bei der KettenWulf Betriebs GmbH erlernt werden. Jeder Beruf hat dabei seine ganz eigenen Schwerpunkte und Perspektiven. Viele Schülerinnen und Schüler interessieren sich durch den Schulunterricht  bereits für den Bereich Technik oder „schrauben und basteln“ in ihrer Freizeit gerne an Motorrollern und Maschinen. Doch in welchen Berufen sich diese Interessen widerspiegeln, ist oftmals schwer herauszufinden, sagt Ingo Schulte, Ausbildungsleiter im technischen Bereich. So erreichen den Ausbilder bei KettenWulf immer wieder Fragen wie beispielsweise: Was sind die Schwerpunkte in den Berufen? Ich will Maschinebau studieren, bringt mir eine Ausbildung da überhaupt etwas? Was ist der Unterschied zwischen Dreh- und Frästechnik? Welche Werkzeuge bearbeitet ein Werkzeugmechaniker bei KettenWulf eigentlich?

Um diese und weitere Fragen praxisnah zu beantworten, öffnet das betriebseigene Ausbildungszentrum am Donnerstag, den 28. November um 18 Uhr seine Pforten. Dieses Jahr stehen die technisch-gewerblichen Berufsbilder im Fokus und werden vorgestellt. Ebenso können sich die Interessierten eingehend über die Möglichkeiten dualer Studiengänge informieren. So will das Unternehmen sein breites Angebot an zukunftsfähigen Berufen vorstellen.

Dreh und Angelpunkt der betrieblichen Ausbildung ist seit mehr als 30 Jahren das Ausbildungszentrum des Unternehmens. In dem modernen Ausbildungszentrum wird mit ausgeprägten Konzepten der betrieblichen Weiterbildung die Möglichkeit zu sehr guten Ausbildungsergebnissen gegeben. Schüler, Eltern, Lehrer und andere Interessierte sind herzlich zu dem Berufsinfoabend eingeladen, um sich einen persönlichen Eindruck vom Unternehmen und den angebotenen Zukunftsperspektiven im technischen Bereich zu machen. Anmeldungen können Sie einfach über das untenstehende Formular vornehmen.

Anmeldeschluss ist der 24. November 2019.

Im Rahmen der Veranstaltung werden die technischen Ausbildungsberufe wie Zerspanungsmechaniker/in, Industriemechaniker/in, Werkzeugmechaniker/in, Werkstoffprüfer/in, Elektroniker/in und Technischer Produktdesigner/in vorgestellt. Gleichzeitig erhalten die Interessierten wesentliche Informationen über den Ablauf der Ausbildung, Einblicke in das Ausbildungszentrum mit seinem modernen Maschinenpark, Möglichkeiten des Dualen Studiums und Tipps zum Bewerbungsprozess für das Ausbildungsjahr 2020 bei KettenWulf.

zurück zur Übersicht

Ja, ich komme zum Berufsinfoabend zur KettenWulf Betriebs GmbH am 28. November 2019 nach Eslohe-Kückelheim

Anmeldeschluss: 24. November 2019

Ich interessiere mich für folgende Berufe